Fotos Handquilten

Handquilten in alle Richtungen

feine Stiche – ganz entspannt

Du möchtest Deinem Quilt einen besonderen Wert geben?

Du möchtest ein entspannendes Hobby erlernen?

Du möchtest in entspannter Körperhaltung einfach quilten?

Du möchtest Deinen Quilt mit feinen Quilt-Stichen verzaubern?

Dich faszinieren feine handgearbeitete Quilt-Stiche?

Du möchtest in netter Runde ein besonderes Erlebnis haben?

Du fragst Dich, womit und wie Du mit dem Handquilten anfängst?

Du möchtest dir keine Gedanken machen, wie du deinen schweren Quilt drehst?

Dann komm in meinen Kurs und erlerne Handquilten in alle Richtungen!
Ich verspreche dir, du wirst verstehen, wie es geht!

Handquilten in alle Richtungen – was ist das eigentlich?

Handquilten in alle Richtungen bedeutet, Du kannst von einer Position aus in einer entspannten, körpergerechten Haltung an Deinem Quilt kontinuierlich von einer Seite des Quilts zur anderen Seite arbeiten.

Der Quilt wird auf einen feststehenden Rahmen gespannt und durch diesen Rahmen getragen. Das Drehen und Hantieren mit dem gesamten Quilt währen des Quiltens sowie das laufende Umspannen entfallen.

Das Handquilten wird traditionell in vielen Ländern seit Jahrhunderten weitergegeben. Es gibt verschiedene Techniken den Quilt zu markieren, ihn aufzuspannen und die Nadel zu führen. Dazu gehören auch Techniken der Amischen, die ich von Esther Miller als Trainerin erlernte.

Handquilten in alle Richtungen ermöglicht sehr feine Quilt-Stiche, die jeden Quilt zu etwas Besonderem machen.

Handquilten in alle Richtungen – der Kurs

Gunhild Fette 01

In meinem Kurs erlernst Du die traditionelle Technik des Handquiltens in alle Richtungen für feine Stiche. Du quiltest im Kurs an meinen selbstgebauten, günstigen Quiltrahmen und lernst alles, um nach dem Kurs mit Deinem ersten eigenen Projekt zu starten.

Baue Dir so einen Rahmen jederzeit selbst mit meinem Online-Kurs. Infos dazu findest Du hier …

Der Unterricht findet in kleinen Gruppen in gemütlicher lockerer Atmosphäre statt. Es gibt Raum für persönliche Fragen und individuelles Erlernen – bis Du verstehst, wie es geht!

Der Kurs dauert 2 ganze Tage (jeweils 9–18 Uhr), incl. Kaffee- und Mittagspausen.

Meine Kurse sind anders,

weil ich Dir wirklich alles erkläre, was zum Thema gehört,

weil ich Dir meine Tipps & Tricks zeige, ich halte nichts zurück,

weil ich alles in kleinen Schritten erkläre, damit Du es richtig lernen kannst,

weil sie umfangreich sind, damit du verstehst, wie es geht,

damit es Dir gelingt :-)

Aus dem Kursinhalt:

Wodurch unterscheiden sich die verschiedenen Handquilt-Techniken?

Warum quiltet man an einem feststehenden Rahmen?

Wie quiltet man in alle Richtungen, ohne den Quilt drehen zu müssen?

Wie schone ich Rücken, Hände und meine Gelenke beim Quilten

Warum wird der Quilt nicht mehr geheftet?

Warum beginnt man das Quilten nicht in der Mitte?

Welches Material, Nadeln, Garn, Werkzeuge kann man benutzen?

Und vieles mehr ...

Was musst Du zum Kurs mitbringen?

Nichts – also fast nichts ;-) Nur Stifte, Papier für Notizen auf dem Schoß und Deine Handarbeits-Brille packst Du bitte ein. Alles Werkzeug und Material bringe ich mit.

Fingerhüte müssen richtig sitzen. Darum passen wir sie im Kurs für Dich an, Du probierst sie aus und kannst sie, wenn Du möchtest, dann erwerben.

Was kostet der Kurs?

Die Kosten setzen sich aus meiner Kursgebühr und der Tagungspauschale am jeweiligen Tagungsort zusammen.

Was ist in meiner Kursgebühr enthalten

Die Kursgebühr beträgt 140,- EUR.  Dafür erwarten Dich 2 Tage Unterricht, wie beschrieben und ein kleiner Übungsquilt, der vorbereitet und fertig aufgespannt ist, und den Du am Ende des Kurses mit nach Hause nimmst. Außerdem stelle ich Dir die Ausstattung während des Kurses mit allem Handwerkzeug, das Du zum Erlernen der Technik benötigst: wie Rahmen, Fingerhüte, Nadeln, Garn, etc. zur Verfügung. Falls Du möchtest, kannst Du einiges davon am Ende des Kurses erwerben.

Dazu kommt die Tagungspauschale

Jedes Tagungshaus erhebt für den Raum und die Verpflegung eine unterschiedliche Tagungspauschale. Diese ist von jedem Teilnehmer und auch von mir als Kursleiter zu zahlen. In der Terminliste findest Du eine Schaltfläche zu den "Infos und Preisen für das jeweilige Tagungshaus".

Termine 2021: Kurs „Handquilten in alle Richtungen“

06. – 07. Nov. 21 | Sa/So | Kloster Schöntal
74214 Schöntal

13. – 14. Nov. 21 | Sa/So | Evg. Tagungsstätte
34369 Hofgeismar–Kassel

20. – 21. Nov. 21 | Sa/So | JUFA Hotel
53639 Königswinter–Bonn

27. – 28. Nov. 21 | Sa/So | Quality Hotel
33689 Bielefeld–Sennestadt

Termine 2022: Kurs „Handquilten in alle Richtungen“

02. – 03. Apr. 22 | Sa/So | Quality Hotel
33689 Bielefeld–Sennestadt

09. – 10. Apr. 22 | Sa/So | Erbacher Hof
55116 Mainz

23. – 24. Apr. 22 | Sa/So | Kloster Schöntal
74214 Schöntal

30. Apr. – 01. Mai 22 | Sa/So | Evg. Tagungsstätte
34369 Hofgeismar–Kassel

07. – 08. Mai 22 | Sa/So | JUFA Hotel
53639 Königswinter–Bonn

06. – 07. Aug. 22 | Sa/So | Erbacher Hof
55116 Mainz

13. – 14. Aug. 22 | Sa/So | Kloster Schöntal
74214 Schöntal

03. – 04. Sep. 22 | Sa/So | Caritas Tagungszentrum
79104 Freiburg

24. – 25. Sep. 22 | Sa/So | JUFA Hotel
53639 Königswinter–Bonn

01. – 02. Okt. 22 | Sa/So | Quality Hotel
33689 Bielefeld–Sennestadt

15. – 16. Okt. 22 | Sa/So | Evg. Tagungsstätte
34369 Hofgeismar–Kassel

29. – 30. Okt. 22 | Sa/So | Kloster Schöntal
74214 Schöntal

Scroll to Top